Aktuell

Dienstag, 03.04.2012

Schwerpunktheft „Gewässer und Auen“

Kategorie: Allgemeine News, Auen

 

Der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser und mit den Gewässern und Auen als Lebensraum ist zu einem zentralen naturschutz- und umweltpolitischen Leitmotiv geworden. Um die Vorgaben internationaler Richtlinien einzuhalten und um die in Deutschland selbst gesteckten Ziele im Gewässer- und Auenschutz zu erreichen, müssen weitere Maßnahmen umgesetzt und die strategischen Ansätze des Gewässer- und Naturschutzes konsequent aufeinander abgestimmt werden.

Das neue Schwerpunktheft der Zeitschrift "Natur und Landschaft" gibt einen bundesweiten Überblick über den Zustand der Gewässer und Auen in Deutschland. Vertiefend werden die Themen Gefährdung und Bestandstrends der gewässer- und auentypischen Arten und Lebensräume, Zustand und Schutz der Auen, Stand der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie, gemeinsame Umsetzung von Wasserrahmenrichtlinie und Natura 2000 und Durchgängigkeit an Bundeswasserstraßen behandelt. Die Beiträge machen deutlich, dass trotz der Erfolge bei der Verbesserung der Wasserqualität und der Rückkehr einzelner Arten, wie dem Lachs, weiterhin ein dringender Handlungsbedarf besteht, den Flüssen wieder mehr Raum zu geben und den ökologischen Zustand der Gewässer und Auen zu verbessern.

 

Bezug: Einzelexemplare können beim Verlag W. Kohlhammer GmbH, Zeitschriftenauslieferung, 70549 Stuttgart telefonisch 0711/78 63 - 72 80, per Fax 0711/78 63 - 84 30 o-der unter www.natur-und-landschaft.de (Einzelheft) zu einem Preis von 7,60 € zzgl. Versandkosten bestellt werden.

Einzelartikel aus diesem Heft können gegen eine geringe Gebühr (€ 2,95/Artikel) von der Natur-und-Landschaft-Hompage als Screen-PDF-Datei heruntergeladen werden.