Aktuell

Montag, 14.03.2011

Neuer Ratgeber "Virtuelles Wasser"

Kategorie: Allgemeine News, Virtuelles Wasser

 

Die riesigen Mengen virtuellen Wassers, die in unseren Lebensmitteln und anderen Produkten stecken, werfen bei vielen die Frage auf, wie sich ein wasserschonender Lebensstil gestalten lässt. Dabei geht es nicht allein darum, seinen persönlichen Wasserfußabdruck zu verkleinern. Wichtiger ist es, an den richtigen Stellen anzusetzen und schädliche Wassernutzungen zu vermeiden. Dazu zeigt unser neuer Ratgeber "Virtuelles Wasser - Weniger Wasser im Einkaufskorb" für wichtige Produktgruppen, wo es besonders sinnvoll und ohne Einbußen der Lebensqualität auch leicht möglich ist, das eigene Konsumverhalten wasserbewusst zu ändern.

Das über die Beispiele verdeutlichte Prinzip lässt sich auf viele andere Alltagsprodukte übertragen. Der Ratgeber kann gegen 3,80 Euro Schutzgebühr in unserem Medien-Shop bestellt werden. Informationen zu den Inhalten des Ratgebers gibt es auch auch unter www.virtuelles-wasser.de